Suche
  • pantwerpes

Prokrasti... -was?

Aktualisiert: 20. Juni 2019

Bestimmt schon mal gehört, oder? "Prokrastination" - zu Deutsch: Aufschieberitis!


Hausaufgaben, Referate, sonstige "to dos" werden auf den letzen Drücker erledigt und erscheinen dann meist als ein Berg von Aufgaben. Oft nicht mit dem gewünschten Ergebnis, k.o. auf der Zielgeraden und schlechtem Gewissen on top.


Und was am schlimmsten ist, auf diese Weise veräppelst du dich letztlich selbst...


Denn wer sich vornimmt, jeden Tag ein kleines bißchen von dem "Berg" an Arbeit zu erledigen, hat zweierlei davon:


  1. Die Aufgabe erscheint in kleinen Happen durchaus zu bewältigen und ist fristgerecht (und ohne Sprint auf allen Vieren) erledigt.

  2. Es plagt kein schlechtes Gewissen.


Denn, wenn du denkst, jetzt hab` ich frei und weißt, eigentlich müsste/sollte ich etwas tun, bist du nicht wirklich frei und kannst dies auch nicht genießen.


Was hilft?


Eine simple Planung mit Aufwandseinschätzung und Ressourcencheck.

Wie im späteren Berufsleben eben auch!


Im Klartext heißt das, du solltest dir folgende Fragen stellen:

  • Was steht an?

  • Bis wann muss es erledigt sein?

  • Wieviel Zeit brauche ich dafür?

  • Und welche Zeit und welche Kompetenz, welches Handwerkszeug steht mir zur Erledigung der Aufgabe überhaupt zur Verfügung?

So betrachtet kann man die Aufgabe in Unteraufgaben aufteilen und diese wiederum auf Tage/Stunden verteilen. Das Ganze dann noch auf Papier gebracht (Kalender) oder digital dokumentiert (Kalender - mit Reminder! - oder Exelsheet oder Projektmanagementtool - wie du magst) garantiert die fristgerechte Erledigung.


Ein kleiner Puffer sollte immer dabei sein, denn gelegentlich soll ja auch das Leben dazwischen kommen;).


Wenn du dir angewöhnt, so an Aufgaben heranzugehen, bist du für dein Studium, deine Ausbildung und vor allem für das spätere Berufsleben bestens gewappnet.

Und du gehst durchweg entspannter an neue Aufgaben heran!







37 Ansichten
 

+491621006971

Leinenweberweg 34
40593 Düsseldorf

©2019 by Pia Antwerpes. Proudly created with Wix.com