Suche
  • pantwerpes

Falscher Job oder falsche Erwartungen? So ein Theater!

Mit dem Job ist das eigentlich ganz ähnlich wie mit einem Theaterstück. Das Drehbuch liest sich spannend, die ersten Treffen zeigen, dass noch viel Arbeit bevor steht! Dann - kommen endlose Proben, bei denen unterschiedlichste Persönlichkeiten aufeinander treffen, einzelne Herausforderungen, Glückserlebnisse und auch mal Frust, Zweifel und Kritik. Ergänzt um etliche Wiederholungen, Detailarbeit an Text, Requisite und Kostüm, Teamprozesse on top... und und und. Aber dann! Ja, dann! Kommt endlich die Vorführung!

Und spätestens da wissen alle wieder, warum sie am Theater sind und gar nicht anders können.

Ich will damit sagen, dass JEDER Job eine Menge Highlights aber auch vereinzelt Durststrecken und jede Menge Routine bietet, je länger man ihn ausübt. Und das ist auch gut so. Müsste man jeden Tag die Welt neu erfinden, wären wir nach spätestens 5 Jahren alle reif für die Insel oder Rente. Also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn nicht sofort alles genau so ist, du es dir vorgestellt hast. Gib dem Job und jeder Aufgabe eine Chance!

Manchmal lässt die echte Challenge eben ein bißchen auf sich warten. Bis dahin kannst du auch aus kleinen Aufgaben eine Challenge machen, in dem du vielleicht noch eine Schippe drauf legst und die Kollegen damit überraschst!


51 Ansichten
 

+491621006971

Leinenweberweg 34
40593 Düsseldorf

©2019 by Pia Antwerpes. Proudly created with Wix.com